Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Stadtansichten
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Was kann ich im Bürgerbüro erledigen?
 

Das Bürgerbüro der Stadt Markranstädt bearbeitet folgende Angelegenheiten:

  • Meldewesen:
  • Abmelden, Anmelden und Ummelden der Wohnanschrift (persönliches Erscheinen ist Pflicht / bei Kindern müssen alle Sorgeberechtigten die Zustimmung erteilen / Vorlage der Geburtsurkunde der Kinder)
  • Ausstellen von Meldebescheinigungen, Aufenthaltsbescheinigungen, steuerliche Lebensbescheinigungen
  • Bearbeiten von Auskunfts- und Übermittlungssperren
  • Beantragung von Führungszeugnissen (nur persönlich)
  • Beglaubigungen von Unterschriften und Fotokopien (keine Beglaubigung von Personenstandsurkunden wie z.B. Geburtsurkunden!)
  • Pass- und Ausweiswesen
  • Ausstellen von Kinderreisepässen, Personalausweisen, vorläufigen Personalausweisen, Reisepässen und vorläufigen Reisepässen (das persönliche Erscheinen der Kinder ist Pflicht, die Zustimmung aller Sorgeberechtigten muss erfolgen, bei nichtanwesenden Sorgeberechtigten muss eine schriftliche Vollmacht sowie eine Kopie des Personalausweises vorgelegt werden)
  • Ausstellen von Verlustanzeigen
  • Gewerberecht
  • Abmelden, Anmelden und Ummelden von Gewerbebetrieben
  • Gewerbezentralregisterauskünfte
  • Bearbeitung von Anträgen auf Gestattung eines vorübergehenden Gaststättenbetriebes
  • Antrag auf Aufstellung von Spielgeräten mit Gewinnmöglichkeiten
  • Antrag auf Bestätigung der Geeignetheit des Aufstellungsortes für Geld- oder Warenspielgeräte
  • Ausstellen von Reisegewerbekarten
  • Antragsgenehmigung für Märkte, Messen, Ausstellungen und Volksfeste
  • weitere Dienstleistungen
  • Ausgabe von Informationsmaterial der Volkshochschule
  • Ausgabe und Annahme von Anträgen auf Wohngeld, Lastenzuschuss, Zusatzförderung, Übernahme des Elternbeitrages in der Kindertageseinrichtung, Befreiung von der Rundfunkgebühr
  • Ausgabe und Annahme von Hundean- und -abmeldungen
  • Ausgabe und Annahme sowie Bearbeitung von Wohnberechtigungsscheinen
  • Ausgabe und Annahme sowie Ausstellung und Verlängerung des Familienpasses
  • Annahme und Ausgabe von Fundsachen
  • Versteigerung von nicht abgeholten ehemaligen Fundfahrrädern
  • Eintrittskartenvorverkauf für Veranstaltungen
  • Ausgabe von Broschüren und Stadtplänen, sowie der Verkauf von Büchern
  • Verkauf von Restabfallsäcke
Linie

Was benötigte ich für die Ausstellung von Personaldokumenten?

Personalausweis

bisheriger Personalausweis
Geburtsurkunde (bei ledigen Bürgern) oder Eheurkunde (bei verheirateten, geschiedenen
oder verwitweten Bürgern)
1 biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
22,80 EURO (für Bürger bis 24 Jahre) oder 28,80 EURO (für Bürger ab 24 Jahre
Fertigstellung 2 - 3 Wochen
Personalausweise können nur persönlich beantragt werden !

Vorläufiger Personalausweis

bisheriger Personalausweis
Geburtsurkunde (bei ledigen Bürgern) oder Eheurkunde (bei verheirateten, geschiedenen
oder verwitweten Bürgern)
1 biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
10,00 EURO
sofortige Fertigstellung
vorläufige Personalausweise können nur persönlich beantragt werden !

Reisepass

bisheriger Reisepass
Geburtsurkunde (bei ledigen Bürgern) oder Eheurkunde (bei verheirateten, geschiedenen
oder verwitweten Bürgern)
biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
Fingerabdrücke (werden im Bürgerbüro genommen)
37,50 EURO (für Bürger bis 24 Jahre) oder 60,00 EURO (für Bürger ab 24 Jahre)
Fertigstellung 4- 5 Wochen
Reisepässe können nur persönlich beantragt werden !

Expressreisepass

bisheriger Reisepass
Geburtsurkunde (bei ledigen Bürgern) oder Eheurkunde (bei verheirateten, geschiedenen
oder verwitweten Bürgern)
1 biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
Fingerabdrücke (werden im Bürgerbüro genommen)
37,50 EURO (für Bürger bis 24 Jahre) oder 59,00 EURO (für Bürger ab 24 Jahre)
und zusätzlich 32,00 EURO Expressgebühr
Fertigstellung 3 Werktage
Express-Reisepässe können nur persönlich beantragt werden !

vorläufiger Reisepass

bisheriger Reisepass
Geburtsurkunde (bei ledigen Bürgern) oder Eheurkunde (bei verheirateten, geschiedenen
oder verwitweten Bürgern)
1 biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
26,00 EURO
sofortige Fertigstellung
vorläufige Reisepässe können nur persönlich beantragt werden und werden nur in begründeten Ausnahmefällen ausgestellt (z.B. Last-Minute-Buchungen) !

Kinderreisepass

bisheriger Kinderausweis/Kinderreisepass
Geburtsurkunde
1 biometrisches Passbild (35 x 45 mm)
Zustimmung beider Elternteile (bei Beantragung oder durch Vollmacht mit Ausweiskopie)
bei alleinigem Sorgerecht den Nachweis vom Gericht oder vom Jugendamt (eine
Nichterklärung des gemeinsamen Sorgerechtes)
13,00 EURO
sofortige Fertigstellung
Kinderreisepässe werden nur bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt!
Bei der Beantragung muss das Kind persönlich erscheinen!

Linie
Linie

Online Beantragung Führungszeugnis und Gewerberegisterauskunft

Voraussetzungen für den Online-Antrag sind der neue elektronische Personalausweis, der für die Online-Ausweisfunktion freigeschaltet sein muss, und ein passendes Kartenlesegerät.

Neben Führungszeugnissen können auch Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister über das neue Online-Portal des Bundesamt für Justiz beantragt werden. Solche Auskünfte benötigen Unternehmen, die sich in Ausschreibungsverfahren um öffentliche Aufträge bewerben, recht häufig. Auch hier kann das Online-Verfahren den Aufwand erheblich senken.

Wie bei der Antragstellung auf dem Amt wird auch beim Online-Antrag eine Gebühr von 13 Euro pro Führungszeugnis erhoben. Im Online-Portal kann sie mit einer gängigen Kreditkarte oder durch Überweisung per „giropay“ beglichen werden. Die Führungszeugnisse werden auf grünem Spezialpapier gedruckt und mit der Post zugeschickt.

Zum Online Führungszeugnis und zur Gewerberegisterauskunft

 
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
 
zurück      Seitenanfang