Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Stadtansichten
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Bekanntmachungen
RSS-Feed abonieren

Brücken in die Zukunft: Gymnasium in Markranstädt erhält rund 700.000 Euro für zusätzliche Klassenr

Markranstädt, 27. Oktober 2017: Am Donnerstag, dem 26. Oktober 2017, übergab die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping, einen Fördermittelbescheid in Höhe von rund 700.000 Euro aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“ an den Bürgermeister Jens Spiske für vier neue Klassenräume am Gymnasium in Markranstädt. Für insgesamt ca. 1,4 Mio. Euro entsteht vor der Bebelhalle in der Parkstraße 13/14 ein Neubau, in dem die vier neuen Räume inklusive eines Lehrerzimmers untergebracht werden. Der Bauantrag für das Projekt wurde bereits im Oktober eingereicht. Landrat Henry Graichen informierte, dass der Landkreis Leipzig rund 31 Mio. Euro aus dem Programm erhalten habe und über die Hälfte in Kindertageseinrichtungen bzw. Schulen investiert werde. Nicht nur in Markranstädt zeigt sich, dass es einen wachsenden Bedarf an Betreuung für die Jüngsten gibt, sondern auch in vielen Teilen des Landkreises. Es bleibt deshalb eine Herausforderung, die vorhandenen Kapazitäten weiter auszubauen.

Bildunterschrift Auswahl 01: Bürgermeister Jens Spiske, Oliver Fritzsche (MdL), Sächs. Staatsministerin Petra Köpping, Landrat Henry Graichen und Schulleiter Thomas Schönfeldt bei der Übergabe der Fördermittel

Stadt Markranstädt
Markt 1 | 04420 Markranstädt
E-Mail: post@markranstaedt.de | Telefon: 034205/610 | Telefax: 034205/61145


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Sortierung :

 

 
zurück      Seitenanfang