Elektrofahrzeug der Stadtverwaltung

Die Stadt Markranstädt nutzt seit 2017 einen rein elektrisch angetriebenen Renault ZOE
(Baujahr 2016 / 22 kWh-Batterie) als Dienstfahrzeug für die Stadtverwaltung.
Das Fahrzeug wurde von der Elektroautovermietung nextmove angemietet. 

Die Reichweite mit einer Batterieladung beträgt ca. 80 bis 120 km je nach Fahrstil und anderen Rahmenbedingungen (z.B. die Verwendung der Klimaanlage oder des Radios).
Damit kann das Fahrzeug vor allem für Fahrten innerhalb des Stadtgebietes oder für Fahrten in die Nachbarstädte z.B. nach Leipzig genutzt werden.

Der ZOE wird an einer extra für das Fahrzeug installierten Ladestation eine sogenannte
„Wallbox“ der Leipziger Stadtwerke neben dem Rathaus Markranstädt geladen.
Die Fahrzeugbatterie ist dort innerhalb einer Stunde voll aufgeladen.
Auch die Ladung an einer herkömmlichen 220V Steckdose ist möglich, dauert hier jedoch etwas länger. 
 
In der Fahrzeugmiete sind bereits alle Kosten für Versicherung, Wartungen, Verschleißteile etc.
enthalten. Steuern müssen für Elektrofahrzeuge in den ersten 10 Jahren nach Erstzulassung nicht
gezahlt werden. Eine „Tankfüllung“ (ca. 100 KM) für den ZOE kostet bei den aktuellen Strompreisen
ca. 3 Euro (Vergleich PKW (Benzin/Super) = 7 Euro/100 km bzw. PKW (Diesel) 5 Euro/100 km ).

Das Fahrzeug hat sich bisher im Verwaltungsalltag sehr bewährt. Es ist leise, erzeugt im Fahrbetrieb
keine schädlichen Emissionen und ist als PKW für die dienstlichen Belange voll einsatzfähig.

Lageplan